Behandlung mit der Bioresonanztherapie

Behandlungsablauf

Sie sitzen auf einem Stuhl und je nach Krankheitsbild werden Sie mit unterschiedlichen Elektroden verbunden, diesee können aus Messing sein oder eine Kunststoffbeschichtung haben.

Die meisten Patient*innen spüren die Behandlung nicht, manche nehmen ein leichtes Kribbeln wahr.

Wenn wir umfassend behandeln wollen, dauert die Behandlung eine Stunde. Bei Kindern reicht (nach der Anamnese) meistens eine halbe Stunde aus.

Nach der Behandlung

Durch die Behandlung wird der Körper dazu angeregt, Schadsstoffe auszuscheiden. Sie können ihn dabei unterstützen, indem sie viel reines Wasser trinken und auf belastende Dinge wie Kaffee und Alkohol verzichten.

In seltenen Fällen kann es zu einer Erstverschlimmerung kommen, die in der Regel bald wieder abklingt. Dies ist ein Zeichen dafür, dass der Körper arbeitet und sich etwas bewegt.

 

Bei allen weiteren Behandlungen bin ich bei Ihnen

Kostenloses telefonisches Vorgespräch

Für ein Vorgespräch nehme ich mir 10-15 Minuten Zeit für Sie. In diesem Gespräch finden wir heraus, ob die Bioresonanztherapie Ihnen helfen kann. Wenn das so ist, machen wir einen Termin für Erstanamnese und Behandlung.

Ausführliche Erstanamnese

Um einen sinnvollen Behandlungsplan aufzustellen, müssen wir die Ursachen Ihrer Symptome herausfinden und alle Aspekte besprechen, die damit verbunden sind. Dafür nehme ich mir 90 Minuten Zeit für Sie. Die erste Behandlung wird auch schon durchgeführt. Die Kosten dieser ersten Sitzung betragen 120,-- Euro

Bei Allergien ist die Ursache der Symptone oft bekannt, es kommt aber auch vor, dass sog. versteckte Allergien vorhanden sind oder dass noch weitere Belastungen bestehen.. Bei chronischen Erkrankungen wie Asthma und Neurodermitis sind häufig Allergien oder Unverträglichkeiten ursächlich beteiligt. Um herauszufinden, was Ihren Körper und Ihr Immunsystem belastet, wird ein bioenergetisches Testverfahren (meistens mit dem Tensor) angewendet.

120,- €

Behandlung

Die weiteren Behanlungen dauern 60 Minuten, dann haben wir Zeit, wirklich umfassend zu arbeiten. Das beinhaltet auch, dass wir uns über eine förderliche Ernährung unterhalten, die den Behandlungserfolg sehr unterstützen kann. In vielen Fällen ist es wichtig, die Arbeit der Ausscheidungsorgane (vor allem Leber, Niere, Darm) zu unterstützen oder anzuregen.

Und auch emotionale, soziale oder andere Themen, die mit der Erkrankung zusammenhängen, können wir angehen, damit tiefgreifende Heilung geschehen kann.

Wie viele Behandlungen nötig sind, hängt von sehr vielen Faktoren ab. Oft ist nach 5-6 Behandlungen eine deutliche Besserung vorhanden, es gibt aber auch Fälle, bei denen es länger dauert.

Eine Behandlung kostet 80,-Euro. 

80,- €


Einsteigerpaket

Wenn Sie das erste Mal kommen, biete ich Ihnen ein "Einsteigerpaket" zu vergünstigtem Preis an: Für Erstanamnese und die nächstsen vier Behandlungen zahlen Sie 390,-- Euro (anstatt (440,-- Euro).

390,- €

Karten

Sollten weitere Behandlungen sinnvoll sein, biete ich Ihnen eine Fünferkarte für 375 Euro an. Diese muss zu Beginn bezahlt werden und ist ein Jahr lang gültig. Sie können sich bei Bedarf auch für eine Zehnerkarte entscheiden, die kostet 720,-- Euro (Zahlung bei Behandlungsbeginn) und ist maximal zwei Jahre gültig.

375,- € / 720,- €


Übernahme durch die Krankenkassen

Zur Bioresonanztherapie gibt es viele Studien und Erfolgsbelege, deshalb wurde sie in das Hufeland-Verzeichnis aufgenommen. Wenn Sie privat krankenversichert sind oder eine Zusatzversicherung für Heilpraktiker*innen haben, werden die Behandlungskosten in vielen Fällen übernommen.